Sep 042013

Zeitarbeit nicht atypisch

In einem Bericht hat der IGZ Geschäftsführer Werner Stolz, klar Stellung bezüglich der Klassifizierung des Statistischen Bundesamtes genommen. Meiner Meinung nach hat hier der Geschäftsführer der IGZ den Nagle voll auf den Kopf getroffen. Auch in unserem Unternehmenszweig bei der LHP Dienstleistungs- u. Bildungsgesellschaft mbH sind alle Mitarbeiter unbefristet angestellt.

Anbei der Bericht

 

29.08.2013

iGZ-Hauptgeschäftsführer kritisiert Klassifizierung des Statistischen Bundesamtes

„Zeitarbeit ist feste, sozialversicherungspflichtige Vollzeitbeschäftigung“, erklärt Werner Stolz, Hauptgeschäftsführer des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ). Er reagiert damit auf die Mitteilung des Statistischen Bundesamtes, wonach Zeitarbeit als sogenannte „atypische Beschäftigungsform“ geführt wird.

Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz: Zeitarbeit ist ein Normalarbeitsverhältnis.

„Das ist nicht nur inhaltlich falsch, sondern auch irreführend“, so Stolz. 80 Prozent der Zeitarbeitnehmer seien unbefristet angestellt, 90 Prozent in Vollzeit, so das Ergebnis der aktuellen Auswertung des iGZ-Mittelstandsbarometers.

Stammarbeitsplätze sicher

Ein Gutes jedoch habe die Meldung: „Das Statistische Bundesamt räumt endlich mit dem Märchen auf, dass Zeitarbeit Beschäftigung in den Einsatzbetrieben verdränge. Vielmehr ist richtig, dass viele Menschen über Zeitarbeit erst wieder einen Zugang auf den Arbeitsmarkt bekommen.“ Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeitsind zwei von drei Menschen in der Zeitarbeit zuvor ohne Job gewesen.

Sep 032013

Factoring kann sich für den Handel lohnen

Factoring ist im Einzelhandel- gerade speziell im Lebensmitteleinzelhandel bisher noch wenig wenn noch gar nicht verbreitet. Jedoch kann das Thema nicht nur für Versandhändler und Onlineshops interessant sein. Nein, auch im Bereich des Handwerks, der Industrie, aber auch im Lebensmitteleinzelhandel kann Factoring eine wirtschaftliche Erleichterung sein.

Factoring kann sich gerade für Onlinehändler lohnen.

Studien zeichnen sich ab, dass das Thema Factoring gerade in den letzten 18 Monaten einen gewaltigen Zuwachs zu verzeichnen hat. Im Bereich Lebensmitteleinzelhandel gibt es bisher nur wenig Erfahrungswerte. Wie reagiert mein Kunde, wenn ich meine Forderungen an einen Factoring Partner verkaufe ? Stört es mein äußeres Erscheinungsbild, wenn ich meine Debitoren über Factoring abrechne ?  Welchen Partner nehme ich für dieses Thema?

Auch wir in der HEINZL Firmengruppe haben das Thema für den einen oder anderen Mandanten diskutiert und haben danach über unseren Geschäftsführer der CH Concept GmbH, Herrn Dietmar Jaufmann die Gespräche mit mehreren Factoringanbietern aufgenommen. Mit dem Ergebnis, auch hier gibt es ganz gewaltige Unterschiede.

Um unseren Kunden klare Erfahrungswerte aufzuzeigen, haben wir uns in der Gruppe dazu entschieden, mit einem ausgewählten Factoring Partner eine Testphase zustarten. Seit gut 8 Wochen arbeiten wir hier nun zusammen um hier in dem Bereich Erfahrungswerte zusammeln.

Der Bereich der Liquidität der einzelnen Unternehmen wird mittlerweile das wichtigste Instrument des Unternehmers. Wir halten Sie über die Entwicklung und die weiteren Erfahrungswerte auf dem laufenden.

Sep 032013

Arbeitsbesuch von Costa Cordalis

Overview

 

Arbeitsbesuch in Bad Waldsee: Schlager-Ikone Costa Cordalis und Sohn Lucas weilten jetzt in Oberschwaben, um gemeinsam mit Manager Christian Heinzl intensiv über bevorstehende Projekte zu sprechen. Mit dabei: Stefan Alberti, Redakteur der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Ein Ergebnis steht jetzt schon fest: Costa Cordalis wird sich nicht auf sein musikalisches Altenteil zurückziehen, sondern in den nächsten Wochen mit weiteren musikalischen Veröffentlichungen aufhorchen lassen. Dass Deutschlands Vorzeige-Grieche in den vergangenen Wochen für die SAT1-Show „Big Stars“ auf Norwegen weilte, ist kein Geheimnis. Mit welchem Erfolg? Das ist freilich noch nicht spruchreif und längst nicht entschieden. Im Frühjahr 2014 wird die Show im TV zu sehen sein. Ansonsten? Plant der griechische Schlagerkönig ein Projekt, das er noch nie in seinem Leben in Angriff genommen hat – und professionell mit Journalist Stefan Alberti umsetzen will.

 

Verteiler

NOZ / GKV / CR /

Sep 032013

Eine Welle der Entlassungen, gewaltige Umsatzeinbrüche und nachfolgende Pleiten, gerade die deutschen Baumärkte schlittern in die Talfahrt.

Neben Praktiker steht nun auch Max Bahr laut Medien am Abgrund, am 26.Juli 2013 wurde das Insolvenzverfahren eröffnet.  Die größten wie OBI und Bauhaus stellen sich dem direkten Wettbewerb und kämpfen gegen die gegenseitige Marktverdrängung. Das gleiche gilt für den Lebensmittelbereich, die Discounter aber auch die Lebensmittel-ketten verdrängen sich mittlerweile in den kleinsten Dörfern. ” Langfristig kann das nicht gut gehen ” so Chris Heinzl im Gespräch mit der Wirtschafts Post am vergangenen Wochenende, ” die Verdrängung wird kurzfristig ein Ende haben, und die Großen werden sich untereinander vereinen und gemeinsam die Fläche bestimmen “, so das Fazit des Handelsexperten.

126389760 (1)

Sep 022013

Aus der Presse vom 01. / 02. September 2013

Aus der Presse vom 01. / 02. September 2013

Heinzl: Ich finde es furchtbar,
wie man mit Uli Hoeneß umgeht

Christian Heinzl, Vorstand der in Bad Waldsee ansässigen Heinzl-Firmengruppe, wendet sich in der „Steueraffäre Uli Hoeneß“ mit durchaus ungewöhnlichen Worten an die Öffentlichkeit: „Ich finde es furchtbar, wie man mit Uli Hoeneß umgeht.“ Dabei räumt der Unternehmer ein, dass der Präsident des Fußball-Giganten Bayern München „natürlich Mist gebaut hat“. Durch die Selbstanzeige habe er sich jedoch gestellt. Nun müssten die Richter entscheiden – und losgelöst von den zahlreichen „Anti-Hoeneß-Kampagnen“ in den Fußballstadien oder im Bundestagwahlkampf über eine gerechte Strafe entscheiden.

Foto: Aus der Presse vom 01. / 02. September 2013</p><br /><br />
<p>Heinzl: Ich finde es furchtbar,<br /><br /><br />
wie man mit Uli Hoeneß umgeht</p><br /><br />
<p>Christian Heinzl, Vorstand der in Bad Waldsee ansässigen Heinzl-Firmengruppe, wendet sich in der „Steueraffäre Uli Hoeneß“ mit durchaus ungewöhnlichen Worten an die Öffentlichkeit: „Ich finde es furchtbar, wie man mit Uli Hoeneß umgeht.“ Dabei räumt der Unternehmer ein, dass der Präsident des Fußball-Giganten Bayern München „natürlich Mist gebaut hat“. Durch die Selbstanzeige habe er sich jedoch gestellt. Nun müssten die Richter entscheiden – und losgelöst von den zahlreichen „Anti-Hoeneß-Kampagnen“ in den Fußballstadien oder im Bundestagwahlkampf über eine gerechte Strafe entscheiden.<br /><br /><br />
Heinzl wird noch deutlicher und richtet einen Appell an die zahlreichen Großunternehmen, die in den vergangenen Jahren mit dem Wurstfabrikanten Hoeneß verlässlich zusammengearbeitet hätten: „Nach dem Bekanntwerden der Steuergeschichte schmeckt nun die Salami oder die Dosenwurst aus dem Hause Hoeneß nicht schlechter.“ Diejenigen, die Hoeneß schon als „Kriminellen“ abstempelten, sollten bitte nicht vergessen, in welchen Größenordnungen sich der Bayern-Präsident immer wieder für wohltätige Zwecke einsetze.</p><br /><br />
<p>SZ / LN / SR / LGV / NTV vom 02.09.2013
Heinzl wird noch deutlicher und richtet einen Appell an die zahlreichen Großunternehmen, die in den vergangenen Jahren mit dem Wurstfabrikanten Hoeneß verlässlich zusammengearbeitet hätten: „Nach dem Bekanntwerden der Steuergeschichte schmeckt nun die Salami oder die Dosenwurst aus dem Hause Hoeneß nicht schlechter.“ Diejenigen, die Hoeneß schon als „Kriminellen“ abstempelten, sollten bitte nicht vergessen, in welchen Größenordnungen sich der Bayern-Präsident immer wieder für wohltätige Zwecke einsetze.

SZ / LN / SR / LGV / NTV vom 02.09.2013

Aug 262013

Im Projekt mit Lucas Cordalis

Ein anstrengendes, aber erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns, der Erfolg hat wiedermal gesiegt.
Übers Wochenende hatte Lucas Cordalis und Chris Heinzl im Management Head-Office alle Hände voll zu tun.

Gemeinsam wurden die Strategien bezüglich der anstehenden CD-Veröffentlichungen erarbeitet.

Außerdem gilt es weittragende Entscheidungen zu treffen. Neben der anstehenden Veröffentlichung einer Single sowie eines Albums, gibt es momentan ein super spannendes Angebot aus den USA, welches die Karriere von Lucas in eine total andere Richtung lenken könnten.
Foto: Ein anstrengendes, aber erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns, der Erfolg hat wiedermal gesiegt.<br /><br /><br /><br />
Übers Wochenende hatte Lucas Cordalis und Chris Heinzl im Management Head-Office alle Hände voll zu tun.</p><br /><br /><br />
<p>Gemeinsam wurden die Strategien bezüglich der anstehenden CD-Veröffentlichungen erarbeitet.</p><br /><br /><br />
<p>Ausserdem gilt es weittragende Entscheidungen zu treffen. Neben der anstehenden Veröffentlichung einer Single sowie eines Albums, gibt es momentan ein super spannendes Angebot aus den USA, welches die Karriere von Lucas in eine total andere Richtung lenken könnten.</p><br /><br /><br />
<p>Mehr Info, dürfen wir leider zum jetzigen Zeitpunkt aus vertraglichen und verhandlungstechnischen Gründen noch nicht geben.</p><br /><br /><br />
<p>Worum es sich handelt, erfahrt Ihr hoffentlich schon bald.......
Mehr Info, dürfen wir leider zum jetzigen Zeitpunkt aus vertraglichen und verhandlungstechnischen Gründen noch nicht geben.

Worum es sich handelt, erfahrt Ihr hoffentlich schon bald…….

Aug 262013

HEINZL GROUP unterstützt den regionalen Sport

Vereinsleben ist wichtig und Sport sowieso. Schon in der Saison 2011/2012 sponserte die HEINZL GROUP die Handballer des TSB Ravensburg und das mit Erfolg, die 1.Herrenmannschaft stieg auf und spielt dieses Jahr in der Bezirksliga. “Natürlich verfolgen wir die Spiele der Jungs weiter und bleiben natürlich auch in der kommenden Saison Hauptsponsor des TSB Ravensburg”, so HEINZL.

Foto: Vereinsleben ist wichtig und Sport sowieso. Schon in der Saison 2011/2012 sponserte die HEINZL GROUP die Handballer des TSB Ravensburg und das mit Erfolg, die 1.Herrenmannschaft stieg auf und spielt dieses Jahr in der Bezirksliga. "Natürlich verfolgen wir die Spiele der Jungs weiter und bleiben natürlich auch in der kommenden Saison Hauptsponsor des TSB Ravensburg", so HEINZL.

Aug 262013

HEINZL GROUP

Vor 5 Jahren baute Chris Heinzl mit seiner Frau Petra die neue Firmenzentrale in Bad Waldsee. Mit dem Einzug der CH Consulting & Handels GmbH und der LHP Dienstleistungs & Bildungsgesellschaft mbH, folgten die Firmen HEINZL Media GmbH und  Concept. Mittlerweile läuft das komplette Zentralgeschäft der Firmengruppe über Bad Waldsee.Foto: Vor 5 Jahren baute Chris Heinzl mit seiner Frau Petra die neue Firmenzentrale in Bad Waldsee. Mit dem Einzug der CH Consulting & Handels GmbH und der LHP Dienstleistungs & Bildungsgesellschaft mbH, folgten die Firmen HEINZL Media GmbH und CH Concept. Mittlerweile läuft das komplette Zentralgeschäft der Firmengruppe über Bad Waldsee.

Aug 252013

Firmenpräsenz CH Consulting

Schaut Euch doch einfach mal unseren neue Firmenpräsenz an.
Wir optimieren Vertriebskanäle für Ihre Produkte & Dienstleistungen auf nationaler, wie auch internationaler Ebene. Die Erstellung von Marktanalysen, deren Auswertung und Interpretation gehören selbstverständlich auch zu unserem Leistungsportfolio.


Das Ergebnis: Vertriebs-und Marketingstrategien individuell zugeschnitten auf Ihr Unternehmen!

Die „ch consulting & handels GmbH” schafft die richtigen Kontakte und agiert als Vermittler für die Zusammenarbeit. Unser Netzwerk mit Partnern in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien, Slowenien, Tschechien, Kroatien, Ungarn und Rumänien, sorgt für die Verbindung mit den jüngsten internationalen Entwicklungen.

Aug 252013

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen, auf meinem Blog, herzlich Willkommen in der schnellen Welt. Auf meiner Seite versorge ich Sie / Dich mit aktuellen Fachbeiträgen aus der Wirtschafts- und Einzelhandelswelt. Wenn man sich die letzten 4 Jahre genauer anschaut, dann sieht man relativ schnell, dass sich das Wirtschaftsrad immer schneller und und dynamischer dreht.

Ich möchte Sie / Dich mit meinen redaktionellen Fachbeiträgen zu konstruktiven Diskussion auffordern und freue mich über tolle Begegnungen sowie interessante und konstruktive Gespräche.

Herzliche Grüße
Chris Heinzl

1 8 9 10